Aktuell

DEGP

Veranstaltungen

Suchen

Tag der Offenen Tür an der Deutschen Botschaft Prag

Tag der Offenen Tür an der Deutschen Botschaft Prag

Alle zwei Jahre findet auf der Deutschen Botschaft Prag ein „Tag der offenen Tür“ statt. Dieses Jahr war es am 21. Juni wieder so weit. Vormittags wurde die Botschaft mit ihrem großen Garten von vielen Schulklassen gestürmt. Am Nachmittag waren Gebäude und Garten für alle Interessierten offen. Insgesamt kamen mehrere tausend Besucher. Mittlerweile ist es Tradition, dass sich an diesem Tag nicht nur die Botschaft selbst präsentiert, sondern dass im Garten zahlreiche Info-Stände von deutschsprachigen Organisationen aufgebaut sind. Und es ist ebenso Tradition, dass die beiden deutschsprachigen Kirchengemeinden mit von der Partie sind. Den ganzen Tag über standen sowohl Pfarrer und Pfarrerin wie auch einige Gemeindemitglieder für Begegnungen und Gespräche bereit. „Meet and greet“ gab es aber nicht nur mit dem Besucherinnen und Besuchern, sondern auch mit den Botschaftsmitarbeitern und mit den Vertretern der anderen Organisationen. Es war ein erfüllender Tag – und das Wetter hat die ganze Zeit über gehalten, obwohl für den Nachmittag Gewitter angesagt waren. Auf dem Bild: P. Martin Leitgöb, Botschafter Christoph Israng, Pfarrerin Elisabeth Veronika Förster-Blume.rn (Foto: © Franz Häusler http://portfolio.fotocommunity.de/fotofranz/ Text: Pater Dr. Martin Leitgöb)

Deutsche Botschaft Prag TdoD 2018 (48).jpg